Dr. Hans Jochen Genthe
* 27.7.1927 + 5.8.2020

Dr. Hans Jochen Genthe

Dieses ist ein öffentliches Kondolenz-Buch, zu dem alle eingeladen sind, Person und Werk des am 5.8.2020 Verstorbenen zu würdigen und ein paar persönliche Worte zu hinterlassen.

Schreibe einen neuen Eintrag in das Kondolenz-Buch

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
34 Einträge
Kai Wagner und Eun-jeong Kim Kai Wagner und Eun-jeong Kim aus Frankfurt am Main schrieb am 10/08/2020
Lieber Hans-Albert Genthe,
liebe Angehörige und Freunde von Hans Jochen Genthe,
als ein Nachbarkind von Hans-Jochen Genthe habe ich immer voll Ehrfurcht aber auch Zuneigung auf diesen Mann von Geist und Witz geschaut und ihn als zuverlässige Wissensquelle mit all meinen unbedarften schulischen Fragen während des Abis und des Studiums behelligen dürfen. Ich werde nie die für mich eindrückliche Bibliothek, den Geruch nach Pfeifentaback, das beinahe schelmische wissende Lächeln, dass nie überheblich war, vergessen und in mir tragen. Unglaublich, wie unbeugsam und geradlinig er sich gerade in den schwierigen Zeiten der DDR als Mann der Gerechtigkeit vor seine Gemeinde und den Einzelnen gestellt hat, wo es keine wirkliche Rechtsstaatlichkeit gegeben hat.
Lieber Gott, danke dafür, dass du mir diesen Menschen, deinen Diener, hast meinen Weg kreuzen lassen!
In Liebe und Dankbarkeit Kai Wagner und Familie
Barbara Gernand Barbara Gernand aus Berkatal schrieb am 10/08/2020
Lieber Herr Hans Genthe,
mit traurigen Gedanken habe ich Kenntnis vom Tode ihres Vaters erhalten. Ich durfte ihn in Eschwege eine geringe Zeit pflegen und schätzte ihn als ein sehr höflichen und wertschätzenden Menschen. Ich hätte stundenlang mit ihm über Gott und die Welt unterhalten können, gemeinsam mit der geliebten Pfeife ,doch fehlte mir leider immer die Zeit im Dienst dazu. In unserem Team war er als ein sympathischer , netter und unkomplizierten Mensch bekannt und beliebt. Vor mir liegt ein Bild mit ihm und den Eschweger Johannisreiter , ein sehr schöne Aufnahme.
Auch wohnte ich ein paar Jahre mit Hr. Genthe im gleichen Mietshaus und er wusste nach ca. 25 Jahren immer noch den Namen meines Sohnes. Ich werde ihn stets in guter Erinnerung behalten und wünsche ihnen, liebe Trauerfamilie, viel Kraft für die nächste Zeit.
Barbara Gernand
Dieter Oberländer Dieter Oberländer aus 99195 Eckstedt schrieb am 10/08/2020
Lieber Hans-Albert und Trauerfamilie,
ein exzellenter Bibelkenner wurde von seinem Herren heimgerufen. Er durfte nach einem erfüllten Leben das Diesseitige verlassen. Möge unser Schöpfer ihn nun Seine jenseitige Herrlichkeit zuteil werden lasssen. Ich erlebte Dr. Hans Jochen Genthe stets als einen freundlichen, aufgeschlossenen und humorvollen Botschafter. Das, Haus Genthe, rundete sich wundervoll ab mit dem, was Deine Mutter liebevoll und kompetent einbrachte. Nun aber mußtest Du, lieber Hans, nach der Mutter auch den Vater hergeben. Es ist schmerzvoll,, aber überwindbar im österlichen Glauben. Diesen wünsche ich Dir und allen Hinterbliebenen. Der barmherzige Gott segne und bewahre Euch! In Verbundenheit Dieter Oberländer
Heinrich, Otfried Heinrich, Otfried aus Zollgrün schrieb am 10/08/2020
Liebe Trauernde,
Ihnen allen meine Anteilnahme!
Erinnere mich immer gerne an "meinen" Konfirmationspfarrer und Berater im Studium! Als eine für mein Leben und Theologie prägende Person vergesse ich ihn sicher nie!
In seiner Bibelübersetzung im Bibelbuch nachzulesen, ist immer wieder ein Gewinn!
Otfried Heinrich
Just Büchs Just Büchs aus Hamburg schrieb am 09/08/2020
Lieber Hans, mit Deinem Vater ist der letzte Vertreter meiner Elterngeneration von uns gegangen. Wir haben an vielen runden Geburtstagen, die er und Deine Mutter gefeiert haben, teilgenommen. Er war in Wissen und Haltung eine Autorität. Wir trauern mit Dir, Susanne und Christian.